Alle reden vom Wetter. Wir nicht.

Es schneit. Unbekanntes, unerprobtes Wetterphänomen Schnee. Unsere Zugreise währt nun schon anderthalb Stunden. Wobei »Reise« eigentlich nur die hundert Meter Fußweg vom Messegelände zum Bahnhof Leipzig/Messe bedeutet. Und »Zug« meint seither – haha – vor allem Durchzug. Man steht am Gleis, … Weiterlesen

Im Märzen

»ABER WIR SIND JA NOCH AM LEBEN!«, brüllt die alte Frau vom Balkon zu ihrer Nachbarin hinüber und weil man gerade unter dieser Szene durch den Schnee stapft und die Sonne das Ganze so kalt und schön beleuchtet und man … Weiterlesen

Wie es ist

Herausforderungen der Gegenwart: Die Nachricht von den Affen, denen man Witzfilme vorspielt, damit sie sich nicht daran stören, dass ihnen Autoabgase in den Käfig geleitet werden, nicht als Metapher unseres Daseins zu lesen.

Feuer & Zorn

Es hat Zeitungsartikel gegeben. Unzählige Zeitungsartikel mit klugen, scharfen, hilfreichen Analysen. Es gab Talkshows (sehr viele Talkshows) und natürlich eine ganze Reihe Reportagen. Da waren Interviews und Livesendungen, treffende Cartoons, es gab hervorragende Comedynummern und zahlreiche Essays in den Magazinen … Weiterlesen

Proust und das liebste Stück

Rückfahrt. Die Traurigkeit von Rückfahrten. Hinterm Deister kommt kurz die Sonne heraus, aber wer will sich so spät im Jahr noch daran gewöhnen. Dann wieder kilometerweit nur Media Märkte. Kurz vor Kassel-Wilhelmshöhe die Nachricht, in Amerika sei ein unentdecktes Manuskript … Weiterlesen

Pasta

Und gerade, wenn du denkst, du hättest alles erlebt, fällt dir das »Persönliche Interview« mit Michelle Hunziker (MH) in die Hände: WAS GEHÖRT FÜR SIE ZU EINEM PERFEKTEN TAG? »Fit oder eher ein Morgenmuffel?« [Herr, lass sie ein Morgenmuffel sein. … Weiterlesen