Lesen & Rasen

Sehr komisch, Weltgeist, du alter Schlingel: War heute Abend zu einer längeren NDR-Rederunde zum Thema »Keine Zeit zum Lesen?« eingeladen. Und natürlich hätte irgendeiner von uns den Witz reingemacht, dass nach dem WM-Ausscheiden ja nun wieder Zeit zum Lesen ist. … Weiterlesen

Äonen

Sommerfest der Süddeutschen Zeitung. Zwischen tausend feierbiestigen Honoratioren steht – kein Witz! – ein riesiger Dinosaurier. Alle bemühen sich, die unübersehbare Metapher zu übersehen, die da im Raum steht wie ein monströser Porzellanladen. Ich: »Selbstbewusst von unserer Branche, das eigene Aussterben so … Weiterlesen

Loyalität heute

Rauschendes Geburtstagsfest des Kinderbuchverlags. Um halb zwei stehen Polizisten im Garten: Sie hätten inzwischen den fünften Nachbarn am Telefon gehabt und jetzt sei Schluss. Nehmen meine Personalien auf – wenn sie noch mal antanzen müssten, käme ich in den Knast. Seitdem … Weiterlesen

Liebe Monopolkommission

Eins vorab: Sie haben einen schönen Namen. Monopolkommission klingt rund und voll, man wünschte sich Ihren Namen von einem Chor älterer Herren mit sonorer Stimme vorgetragen, in endloser Wiederholung, aber das nur am Rande. Ich könnte mir vorstellen, dass Ihr … Weiterlesen

Hab Acht

Wie anders der tägliche Arbeitsweg aussieht, wenn du zu Hause feststellst, dass dir die Jacke mit dem Portemonnaie vom Gepäckträger gerutscht ist. Du drehst sofort um und siehe da: Wo sonst nur Trott & Trance regieren, erblühen auf einmal ungeahnte … Weiterlesen

Vertretersitzung

Erschöpft & glücklich: Wir haben eine Woche lang den Verlagsvertretern das Herbstprogramm vorgetanzt. Lieblingssätze in der Diskussion: – »Das Thema Menschheit ist auch bald durch.« – »Dieses Buch geht an die Bindegrenze.« – »Die Antwort auf fast alles: Als unerledigt … Weiterlesen

Alle reden vom Wetter. Wir nicht.

Es schneit. Unbekanntes, unerprobtes Wetterphänomen Schnee. Unsere Zugreise währt nun schon anderthalb Stunden. Wobei »Reise« eigentlich nur die hundert Meter Fußweg vom Messegelände zum Bahnhof Leipzig/Messe bedeutet. Und »Zug« meint seither – haha – vor allem Durchzug. Man steht am Gleis, … Weiterlesen

Im Märzen

»ABER WIR SIND JA NOCH AM LEBEN!«, brüllt die alte Frau vom Balkon zu ihrer Nachbarin hinüber und weil man gerade unter dieser Szene durch den Schnee stapft und die Sonne das Ganze so kalt und schön beleuchtet und man … Weiterlesen